Hilfen zur Erziehung

Unterstützung zuhause, in der Schule oder im Leben

Hilfen zur Erziehung

Du brauchst Unterstützung zuhause, in der Schule, in deinem Leben? Hinter dem Begriff „Erziehungsbeistandschaft und Hilfe für junge Volljährige“ verbirgt sich ein Unterstützungsangebot für Kinder, Jugendliche, junge Volljährige und junge Erwachsene. Wende Dich mit all Deinen Fragen gerne an uns, wir unterstützen Dich bei der Beantragung dieser Hilfen bei den Behörden.

Ein Angebot an Eltern und Familien bietet die Sozialpädagogische Familienhilfe: Wir fördern Menschen, die mit Kindern und Jugendlichen zusammenwohnen (Kernfamilien, Ein-Elternteil-Familien, Patchwork-Familien, Adoptiv- und Pflegefamilien, Regenbogen-Familien, Lebensgemeinschaften) und begleiten diese in Konflikt- und Krisensituationen.

Kontaktiert uns gerne:

E-Mail: HzE@jugendbildung-hamburg.de
Telefon: 040 298 016 318


Wir arbeiten sozialraumorientiert, um ein Problemlösungsnetzwerk zu schaffen und die Menschen individuell zu stabilisieren. Wir verfügen über ein großes Netzwerk innerhalb unserer Unternehmensgruppe Stiftung Berufliche Bildung und kooperieren mit verschiedenen Maßnahmen in unserem Unternehmen, um von der Expertise verschiedener Projekte profitieren zu können. Wir kooperieren dabei auch interdisziplinär und arbeiten eng mit Maßnahmen innerhalb der Stiftungsgruppe zusammen.

Hinzu kommen externe Projekt- und Kooperationspartner_innen, die wir im individuellen Sozialraum der Betreuten erschließen und bei Bedarf zur Rate ziehen.

Hierzu zählen besonders sozialräumliche Hilfen und Angebote, wie die Öffentliche Rechtsauskunft, Sozialberatung für Schuldner_innen und diverse Beratungsstellen für verschiedene Themengebiete (Gewalt, sexuelle Gewalt, Schule, etc.).

Die Kooperation und Zusammenarbeit mit den Allgemeinen Sozialen Diensten der jeweiligen Bezirke ist dabei besonders wichtig. Wir stehen in engem Kontakt mit Fallbeteiligten und den Netzwerkabteilungen der Allgemeinen Sozialen Dienste aller Bezirke und beteiligen uns an Arbeitsgemeinschaften und Kooperationstreffen, um die Qualität der Arbeit in unserem Arbeitsfeld in Zusammenarbeit mit den Trägern der Bezirke weiter zu verbessern.


Hilfen zur Erziehung

Freiplatzmeldung

Ambulante Betreuung nach §30/ §31 SGB VIII in Hamburg

Ansprechpartner: Stefan Ludwig | Tel: +49 (0) 40 - 29 80 16 -318 | Mobil: :+49 (0) 172 7434 378 | Mail: stefan.ludwig@jugendbildung-hamburg.de

HilfeformAufnahme vonAufnahmealterKontingent
§30 Erziehungsbeistandkeine Einschränkungenaltersunabhängigbis zu 7 FLS, ab sofort
§31 Sozialpädagogische Familienhilfekeine Einschränkungenaltersunabhängigbis zu 7 FLS, ab sofort